Die andere Gegenwartsliteratur

Margot und Klaus Plöger

Reis mit Pfirsichen

 

  200 g Reis 250 g Hackfleisch (gemischt)
1 große Dose Pfirsiche ⅛
l Pfirsichsaft ¼ l
Gemüsebrühe
2 El Sonnenblumenöl
1 Tl Curry
Zucker,
Salz

 

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und darin das Fleisch anbraten. Den Reis waschen, abtropfen lassen und gleichfalls im Schmortopf kurz anrösten. Mit Curry und etwas Salz würzen. Die Pfirsiche abgießen, den Saft dabei auffangen. Den Pfirsichsaft und die Gemüsebrühe in den Topf füllen, kurz aufkochen und den Reis darin etwa 20 Min. ausquellen lassen, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat. Falls erforderlich noch etwas Saft nachgießen. Den Reis dabei immer wieder umrühren, damit er nicht ansetzt. Die Pfirsichhälften in mundgerechte Stücke schneiden, unter den Reis heben und im geschlossenen Topf kurz erwärmen. Den Eintopf mit Zucker und nach Bedarf - noch mit etwas Salz abschmecken. Variation: wer es verträgt, kann auch etwas mehr Curry zugeben. Röstet man den Curry in Öl an, intensiviert sich der Geschmack. Dieses Gericht kann man mit Möhren ergänzen. Eine Prise Zimt ergibt dabei eine besonders pikante Note.

EMail:Info@literatur-der-anderen.de