Die andere Gegenwartsliteratur

Margot und Klaus Plöger

REISSALAT

 

 

Zutaten für 3 Personen

200 g Reis

2 Zucchini

2 Köpfe Römersalat

10 Kirschtomaten

½ Cantaloupe-Melone

2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)

200 g Feta

4 El Olivenöl

1 El Knoblauchöl

1 EL Zitronensaft

Salz, Zucker, Piment

 

 

Die Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und in 2 El Olivenöl etwa 10 Min. beiderseitig anbraten. Mit Salz würzen und abkühlen lassen. Die Kirschtomaten auf den Boden eines umgedrehten Topfes legen und mit einem Flambierbrenner rundum abflämmen. Dann die Haut mit einem Messer abziehen. Die Tomaten halbieren oder das untere Viertel mit dem Stielansatz abschneiden und die Tomaten mit einem Espressolöffel entkernen. Von den Salatherzen den Strunk trennen. Die äußeren Blätter entfernen und nur die zarten inneren Blätter verwenden. Die Blätter von den harten Mittelrippen rupfen, in mundgerechte Stücke teilen, waschen, trockenschleudern und beiseite stellen. Die Melone halbieren, entkernen und mit einem Kugelausstecher kleine Murmeln aus dem Fruchtfleisch lösen. Den Fetakäse würfeln.

Aus 2 El Olivenöl, dem Knoblauchöl und dem Zitronensaft eine Salatsoße aufschlagen. Mit Salz und Piment würzen. Gemüse, Obst, Käse und Reis miteinander vermengen und die Soße unterziehen. Den Salat für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Die Salatblätter erst kurz vor dem Servieren unterheben. Den abgetropften Thunfisch auf dem Salat anrichten.

Variation: statt mit Melone kann man den Salat auch mit Aprikosen zubereiten - oder ganz ohne Obst.

 

EMail:Info@literatur-der-anderen.de