Die andere Gegenwartsliteratur

Margot und Klaus Plöger

PAPPARDELLE AUF TOSKANISCHE ART
PAPPARDELLE ALLA TOSCANA

 

 

2 Hähnchenkeulen (à ca. 250 g)

250 g Pappardelle

125 ml Hühnerbrühe

1 kleine Dose Tomaten (425g)

4 - 6 Champignons

2 Möhren

1 Stange Staudensellerie

1 Zwiebel

4 El Rotwein

3 El Olivenöl

1 El Knoblauchöl

1 El Speisestärke

1 Tl Rosmarinpulver

Salz, Zucker, Piment

 
 

Die Möhre schälen und in Würfel schneiden, den Sellerie putzen, entfädeln und in Scheiben teilen. Die Pilze säubern und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zwiebel enthäuten. Die Dosentomaten in ein Sieb geben, den Tomatensaft dabei auffangen. Die Tomaten auf-schlitzen und entkernen, dabei das Fruchtwasser abfließen lassen. Das Fruchtfleisch durch ein Sieb pressen.

Die Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen und salzen. Die Haut und das Fettgewebe von den Keulen lösen. Das Knoblauchöl und 2 El Olivenöl und in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Das Gemüse zugeben und etwa 5 Min. anschwitzen. Mit dem Rotwein zischend ablöschen, danach mit der Hühnerbrühe, den passierten Tomaten und dem Tomatensaft auffüllen. Salz, Zucker, Piment und Rosmarin-pulver zugeben und die Keulen etwa 45 Min. schmoren. In einer Pfanne 1 El Olivenöl erhitzen, darin die Pilze anbraten.

Die Keulen aus dem Bräter nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Zwiebel entfernen. Das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. und Das Hähnchenfleisch wieder in den Bräter geben, ebenso die Pilze und alles erwärmen. Bei Bedarf die Soße mit etwas Speisestärke binden. Mit den Gewürzen vorsichtig abschmecken. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen, abgießen und mit dem Hähnchenragout servieren.

 

EMail:Info@literatur-der-anderen.de