Die andere Gegenwartsliteratur

Margot und Klaus Plöger

ITALIENISCHE FISCHSUPPE
ZUPPA DI PESCE

 

 

Zutaten für 3 Portionen

200 g Lachsfilet

100 g Garnelen (TK)

150 g Conchiglie (Muschelnudeln)

400 ml Fischfond

400 ml Gemüsebrühe

2 kleine Zucchini

2 Stangen Staudensellerie

1 Möhre

1 Dose geschälte Tomaten (400 g)

3 El Weißwein

2 El Olivenöl

1 El Knoblauchöl

1 El Speisestärke

1 Lorbeerblatt

1 Zweig Rosmarin

3 Zweige Thymian

Salz, Zucker, Piment

 
 

Die küchenfertigen Garnelen auftauen lassen und mit den Fischfilets unter fließendem Wasser abspülen und trockentupfen. Die Möhre schälen, den Staudensellerie putzen und die Fäden ziehen. Möhre, Staudensellerie und Zucchini in Scheiben schneiden. In einem Topf das Oliven- und Knoblauchöl erhitzen, das Gemüse darin anschwitzen und mit Wein, Fischfond und Gemüsebrühe ablöschen.

Die Tomaten in ein Sieb geben, den Saft dabei auffangen. Die Tomaten aufschneiden, die Kerne und das Fruchtwasser abfließen lassen und den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch durch das Sieb pressen und mit dem Saft in den Topf geben. Die Kräuter zufügen und alles bei mittlerer Hitze 20 Min. zugedeckt köcheln lassen. Die Nudeln - entsprechend der auf der Packung angegebenen Kochzeit - etwas später zugeben.

Die Kräuterzweige und das Lorbeerblatt aus der Suppe entfernen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und die Suppe damit binden.

Den Fisch in mundgerechte Häppchen schneiden. Die kochendheiße Suppe vom Herd ziehen. Den Fisch und die Garnelen in den Topf geben und etwa 5 Min. darin ziehen lassen. Die Suppe nochmals abschmecken und auf tiefen Tellern servieren.

 

EMail:Info@literatur-der-anderen.de