Die andere Gegenwartsliteratur

Margot und Klaus Plöger

GRIECHISCHER NUDELAUFLAUF
PASTÍTSIO

 

 

200 g Makkaroni

250 g Rinderhack

1 Dose geschälte Tomaten (400 g)

75 g Parmesan

1 Zwiebel

2 Eier

2 El glatte Petersilie, gehackt

1 El Tomatenmark

50 ml Weißwein

50 ml Gemüsebrühe

200 ml Milch

2 El Butter

1 El Mehl

2 El Olivenöl

Zucker, Salz, Piment, Zimt, Muskat

 
 

Die Makkaroni in Salzwasser garen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und halbieren. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin zuerst die Zwiebel andünsten, dann das Hackfleisch krümelig anbraten. Mit Weißwein zischend ablöschen und den Wein verkochen lassen. Die Dosentomaten entkernen, dabei das Fruchtwasser ablaufen lassen und die Stielansätze entfernen. Die Tomaten durch ein Sieb drücken und zum Hackfleisch geben. Tomatenmark und Gemüsebrühe unterrühren. Die Hackfleischsoße etwa 10 Min. sämig einkochen. Die Zwiebel herausnehmen. Die Soße mit Zucker, Salz, Piment und einer Messerspitze Zimt würzen. Ein verquirltes Ei und die gehackte Petersilie unter die abgekühlte Soße rühren.

In einem Topf 1 El Butter zerlassen, darin das Mehl anschwitzen und nach und nach die Milch zugießen. Mit einem Schneebesen alles gut durchschlagen bis eine dickliche Soße entsteht. Einmal aufkochen und mit Piment, Salz und Muskat abschmecken. Zuletzt ein verquirltes Ei unter die leicht abgekühlte Soße ziehen.

Eine Auflaufform mit der restlichen Butter ausfetten. Darin die Hälfte der Makkaroni schichten. Mit der Hälfte des geriebenen Käses bestreuen und darauf die Hackfleischsoße verstreichen. Mit den restlichen Makkaroni abdecken, diese wiederum mit dem restlichen Käse bestreuen. Darüber die helle Soße gießen. Im Backofen bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten etwa 35 Min. goldgelb backen.

 

EMail:Info@literatur-der-anderen.de