Die andere Gegenwartsliteratur

Margot und Klaus Plöger

FARFALLE AUF EMILIANISCHE ART
FARFALLE ALLA EMILIANA

 

 

 

200 g Farfalle

100 g Schinken

100 g Erbsen (Glas)

50 g Parmesan, gerieben

125 ml Kochsahne (15 % Fett)

75 ml Gemüsebrühe

1 Schalotte

2 EL Butter

1 EL Mehl

Salz, Muskat

 
 

 

Die Schalotte schälen und würfeln. Die Sahne und die Gemüsebrühe vermi-schen und in einem kleinen Topf erhitzen. Die Schalottenwürfel zufügen und etwa 15 Min. bei geringer Hitze „auskochen." Den Schinken in kleine Quadrate schneiden. Die Erbsen in einem kleinen Topf geben und mit 1 El Butter und etwas Einlegewasser etwa 5 Min. köcheln lassen. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.

Den Sud durch ein Sieb seihen, die Schalotte dabei entfernen. In einem kleinen Topf die restliche Butter schmelzen und das Mehl unterrühren. Die Mehlschwitze nach und nach mit dem Sud aufgießen und mit dem Schneebesen zu einer glatten Soße aufschlagen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Die Erbsen abgießen. Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit der Soße, dem Parmesan und den Erbsen gut mischen. Die Nudeln auf zwei Teller verteilen und mit dem Schinken bestreut servieren.

Tip: sollte die Soße zu dickflüssig sein, kann man sie mit etwas Milch verdünnen.

 

EMail:Info@literatur-der-anderen.de